11.04.2019  I  News

Materialpech beim Start der Swiss Bike Cup Serie

Meteorologisch hat der Sommer ja bereits begonnen aber in der Sonnenstube Tessin war es für einmal kühl und die Strecke verlangte mit den schlammigen Bedingungen den Fahrern alles ab.

Nach einem guten Start machte sich Lukas als sechster in die Abfahrt aber nach einigen Fahrfehlern selbstverschuldet und der anderen Fahrer, sah er sich am Ende der Abfahrt auf Position 15 wieder. In der zweiten Runde kämpfte er sich dann wieder bis zum fünften Platz vor bevor ihn ein platter Hinterreifen kurz nach der Techzone ein weiteres Mal bis auf Rang 19 nach hinten fallen liess.  

Bis er die Techzone erreichte, verlor er einige Minuten zur Spitze, die er bis zum Schluss auch trotz guter Rundenzeiten nicht mehr aufholen konnte und so beendete er das Rennen schlussendlich mit einem enttäuschenden 11. Schlussrang.

 

„Das Resultat ist doch eher enttäuschend aber mit der Form zu diesem Zeitpunkt bin ich zufrieden“ meint Lukas im Ziel.

 

Bereits nächsten Sonntag geht es weiter mit dem 2. Swiss Bike Cup in Buchs SG.

 

Rangliste:

http://www.asprosport.ch/resultate/details/event/412/Results/#1_9DC50E