22.08.2019

 

SWISSBIKE CUP MUTTENZ

 

Letztes Wochenende fand bei heissen Temperaturen der Swissbike Cup in Muttenz statt. Vor dem Rennen fühlte ich mich eigentlich gut und im Rennen konnte ich zu Beginn weg mit der Spitzengruppe mithalten. Gleich in der ersten Runde versuchte ich am ersten Anstieg wegzufahren, was mir auch gelang. Aber nach der kurzen Abfahrt konnte ich in der Fläche das Tempo nicht aufrecht erhalten und so waren die Verfolger bereits wieder an mir dran. Zum Ende des Rennens fehlte mir dann ein wenig die Spritzigkeit und so konnte ich Lars Forster bei seinem Angriff nicht mehr folgen und verlor dann den Sprint um Platz drei.

 

Ich hatte mir zum Ziel gesetzt dieses Rennen für mich zu entscheiden, musste mir aber eingestehen, dass ich mich im Vorfeld zu wenig erholt hatte.

Nun geht es für mich am Samstag weiter mit dem Marathonrennen Grand Raid welches ich bereits zwei mal gefahren bin und von Verbier nach Grimentz führt. Ein harter Brocken mit über 5'000 Höhenmeter und über eine Distanz von 125km.

 

Rangliste